Du hast mir gar nichts zu sagen!: Stiefmutter sein ist nichts für Feiglinge

de Susanne Petermann (2015)

Synopsis

Moyenne

15.0

1 vote

BON

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben seine Kinder gewonnen!
Schon das Wort »Stiefmutter« verheißt nichts Gutes. Wenn es in den Patchworkfamilien nicht rund läuft, ist die Schuldige schnell gefunden: die zweite Frau, die Vizemom. Sie steht immer zwischen den Stühlen. Der neue Mann ist noch emotionaler Besitz der Ex. Und die kleinen Monster, die eigentlich wohlerzogene Kinder sind, tyrannisieren im Alltag nach Herzenslust. Die Journalistin Susanne Petermann kennt die Krisensituationen. Selbst mit einem Mann plus Anhang verheiratet, weiß sie, dass es in diesen Beziehungen keine Aufwärmphase gibt. Mit ihrem Buch macht sie den Frauen Mut, die im Patchworkgeflecht den Durchblick verloren haben. Sie bricht eine Lanze für Stiefmütter und plädiert für eine tolerantere Gesellschaft.

Titre original : Du hast mir gar nichts zu sagen!: Stiefmutter sein ist nichts für Feiglinge (2015)

1 édition pour ce livre

2015 Editions Diana

Allemande Langue allemande | 237 pages | Sortie : 20 avril 2015 | ISBN : 9783453285422

D'autres livres dans ce genre

Aucune chronique pour ce livre

En vous inscrivant à Livraddict, vous pourrez partager vos chroniques de blog dans cette zone ! M'inscrire !

1 commentaire

  • Sorbet-Kiwi Le 05 Février 2022 à 14:44
    Ce livre de développement personnel a rempli son objectif : me faire remettre en perspective la distribution des rôles, la communication intra-familiale mais aussi les (non-)réactions des membres, surtout celles du parent biologique dans ce cercle fermé. Bref, ma conclusion, c’est l’importance de l’équilibre (et le fait que c’était intéressant ahah).

En vous inscrivant à Livraddict, vous pourrez commenter ce livre. M'inscrire !